Objekt-ID:
Ihr Urlaubsort Zinnowitz Koserow Stubbenfelde Bansin Heringsdorf Ahlbeck Neuendorf Sellin Benz Zirchow Karnin Koserow Stubbenfelde Bansin Heringsdorf Ahlbeck Neuendorf Sellin Benz Zirchow Karnin
Jetzt zu unseren Kreisen
Usedomtravel auf Google+
Jetzt Fan werden!

Ausflugsziele auf der Insel Usedom und Umgebung

 

Usedoms Botanischer Garten

Seit Mai 2009 gibt es in Mellenthin Usedoms erster Botanischer Garten.
Unter dem Motto „Pflanzenpracht, Blütenzauber und Farbenvielfalt“ können Sie über 1000 verschiedene Arten heimischer Pflanzen bestaunen können. Eine Wegstrecke von insgesamt vier Kilometern führt Sie  an beschrifteten Pflanzenbeeten vorbei. Sitz- und Ausruh-Möglichkeiten in Form von Bänken und Pavillons stehen Ihnen im Botanischen Garten auf Usedom alle 50 Meter zur Verfügung. Auf halber Strecke wurde eine große Ruhezone eingerichtet, an der ein Teichsystem mit Bachläufen, ein Waldstückchen und eine große Wiese zur Erholung und Rast einladen. Am Ende des Botanischen Gartens in Mellenthin haben Sie die Möglichkeit, die herrliche Landschaft und das Erlebte aus einer drei Meter höheren Perspektive nochmals Revue passieren zu lassen.

Schauen Sie doch schon mal auf der Homepage vorbei: Usedoms Botanischer Garten.

Weisse Düne - Romantische Schifffahrten rund um Usedom

Gehen Sie an Bord des Traditionsegelers "Weisse Düne". Der Segelschoner wurde 1909 in den Niederlanden vom Stapel gelassen und durchkreuzte jahrelang die Nordsee. Jetzt ist der Segler auf dem Achterwasser, dem Stettiner Haff und dem Greifswalder Bodden zuhause.
Die Tages- und Abendfahrten führen Sie über das Achterwasser, vorbei an der reizvollen Küste Usedoms. Genießen Sie die frische Seeluft und die Usedomer Sonne an Deck oder einen Drink in der Lord-Nelson Bar. Die Mannschaft macht Sie während der Segeltour mit den Gepflogenheiten an Bord bekannt und zeigt Ihnen wie man früher Trossen spleiste und Knoten verwandte. Zwischendrin gibt es für hungrige Seemänner und Seefrauen einen maritimen Snack beim Käptn`s Lunch. Da das Segelrevier um Usedom sehr ruhig zu befahren ist, ist diese Tour auch für "Landratten" geeignet. Also Anker auf und Segel setzen! Ihren persönlichen Segeltörn können Sie unter der Telefon-Nr. 0174 9436962 bzw. 038354 789876 buchen

HTM Peenemünde (Historisch-Technisches Museum)

Bild: (C) HTM Peenemünde GmbH
Dokumente, Originale und Modelle vermitteln eine Vorstellung von der Arbeit der Peenemünder Spezialisten und von den verheerenden Folgen der neuen Waffen. Das Raketen- und Raumfahrtmuseum im Schaltbunker des Kraftwerkes der ehemaligen Heeresversuchsanstalt dokumentiert in einer umfassenden Ausstellung die Geschichte von Peenemünde.

Besonders empfehlenswert ist auch ein Abstecher zur Phänomenta - der Erlebeniswelt aus Physik und Spiel. "Alles zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen. Hier sehen sie Dinge, die man nicht sehen kann und erleben Sie Ungewöhnliches, das sich im Alltag versteckt." Eine Attraktion für Jung und Alt!

Sternwarte Heringsdorf

Volkssternwarte "Manfred von Ardenne"
Seebad Heringsdorf Insel Usedom
Direkt hinter den Heringsdorfer Dünen entstand 1960 die Volkssternwarte - denn wo kann man die Sterne besser beobachten als am Strand? 
Das Heringsdorfer Fernrohr kann bis zu 720-mal vergrößern. Ein kleiner Carl-Zeiss-Refaktor liefert durch ein Linsensystem bis zu 140fache Vergrößerungen.
Bei einer abendlichen Sternwartenführung erfahren Sie etwas über die Orientierung am Himmel und lernen die wichtigsten Sternbilder kennen. Außerdem können Sie die Sterne selbst am Fernrohr beobachten.

 

Inselkäserei Usedom

Der aus dem Schwarzwald stammende Steffen Schultze betreibt in Welzin die einzige Usedomer Rohmilchkäserei. Das Handwerk dazu hat er in der Schweiz erlernt. Auf der Insel produziert er mit klassischen Handwerksmethoden edlen Käse. Die Bio-Milch dafür liefern Bauern aus der Umgebung. Besucher sind in der Schaukäserei des Einmann-Betriebs herzlich willkommen. Dort ist auch sein delikater "Usedomer Inselkäse" erhältlich.

Inselkäserei Steffen Schultze in Welzin Tel.: (038372) 76139

Theater, Theater...

Vineta Festspiele in Zinnowitz
Jedes Jahr im Juni, Juli und August tobt auf der Freilichtbühne in Zinnowitz der Kampf um die sagenhafte Stadt Vineta, die der Legende nach vor Koserow im Meer untergegangen ist. Lassen Sie sich von Elfenkriegern und Dünenrittern in eine fantastische Show um Liebe, Leidenschaft und Kampf entführen. Eingetaucht in ein Lichtermeer und eine fantastische Lasershow wird es ein Abend der ganz besonderen Art für Jung und Alt.

Premiere ist am 26. Juni, gespielt wird bis zum 30. August jeweils donnerstags und sonnabends (vom 07.07.-16.08. montags und mittwochs auch), um 19.30 Uhr auf der Ostseebühne Zinnowitz.

Theaterzelt Chapeau Rouge
Die Kombination aus Zirkuszelt und das Ambiente eines kleinen Theaters macht das Chapeau Rouge zum Publikumsliebling in Heringsdorf. Aber das knallrote Theaterzelt an der Promenade in Heringsdorf überzeugt nicht nur durch seine ungewöhliche Atmosphäre, abwechslungsreiche Aufführungen und Kinderstücke werden auch Ihren Urlaub auf Usedom bereichern.
Spielzeit Ende Mai - Anfang September

Tierisch, tierisch...

Straußenpark Usedom

Straußenpark Usedom
Auch Strauße werden auf Usedom gezüchtet - die flugunfähigen Vögel leben hier in einem großen Schaugatter bei Pudagla.

Tierpark Tannenkamp in Wolgast
Der kleine Tierpark Wolgast hat ganzjährig geöffnet. Es erwarten Sie dort über 400 Tiere, unter anderem Nasenbären, Äffchen, Stachelschweine und viele, viele mehr. Besonders schön - das Mäusehaus.
 

Wiesentgehege Usedom

Besuchen Sie die ehemals in Vorpommern heimischen Wisente in ihrem Freigehege in der Mellenthiner Heide.
Heideweg 1, 17419 Prätenow.
geöffnet: Nov.-Ostern: 10.30-15.30 Uhr , Ostern-Okt.: 10.00-17.00 Uhr

Trophenhaus Bansin

Palmen, tropische Landschaften und exotische Tiere - und das mitten auf der Insel Usedom. Das Tropenhaus im Seebad Bansin lädt Sie ein zu einer Erkundungstour. Hier leben Kaimane, Leguane, exotische Vögel, Affen, Schlangen, Waschbären und Ziegen friedlich nebeneinander - besuchen Sie sie doch mal!
Goethestraße 10, 17429 Seebad Bansin
geöffnet: April-Sep.: 10.00-18.00 Uhr, Okt-März: 10.00-16.00 Uhr

Meeresmuseum und Ozeaneum in Stralsund

Bild: J. M. Schlorke

Wenn mal nicht die Sonne scheint, lohnt sich ein Tagesausflug in die Hansestadt Stralsund. Hier lockt nicht nur die schöne Altstadt, sondern auch das Meeresmuseum und das Ozeaneum.

Im Meeresmuseum entführt Sie die große Ausstellung im ehemaligen Katharinenkloster der Stadt in die Unterwasserwelt. Auf 3 Etagen erfahren Sie alles über die Meereskunde, Meeresbiologie, Seefischerei und über die Flora und Fauna der Ostseeküste. Meeresschildkröten, Haie und viele tropische Meeresbewohner sind zu bewundern.

Das 2010 zum Europas Museum des Jahres gekürte Ozeaneum zählt zu den meistbesuchten Museen in ganz Deutschland. Der Weg durch die Aquarien führt vom Stralsunder Hafenbecken über die Ostsee, durch die Nordsee hindurch, raus ins Nordpolarmeer. Am Ende des Rundgangs bietet die Ausstellung 1:1 Riesen der Meere einen faszinierenden Blick auf die größten Lebewesen unseres Planeten.
Beide Museen haben täglich bis mindestens 18 Uhr geöffnet. Die Hansestadt Stralsund ist circa 1,5 Autostunden entfernt.

Schmetterlingsfarm, Haus auf dem Kopf & Kinderland

Bild: Schmetterlingsfarm

Orttipp: wir empfehlen einen Tagesausflug nach Trassenheide im Norden der Insel Usedom!

Schmetterlingsfarm
Ein Ausflug in die Schmetterlingsfarm Usedom ist wie ein Besuch in den Tropen. Rund 3.000 Schmetterlinge haben hier Freiflug; unter ihnen besondere Arten, wie die Bananen- und Schlangenkopffalter. Aufmerksame Besucher entdecken die Tiere in den verschiedenen Stadien ihrer Entwicklung, von der Raupe über die Puppe bis hin zum Schmetterling. Wer möchte, kann im angeschlossenen Insektenmuseum u.a. Vogelspinnen besichtigen.
Wiesenweg 5, 17449 Trassenheide
geöffnet: März-Okt.: 10.00-19.00 Uhr, Nov.-Feb.: 10.00-16.30 Uhr

Bild: Welt steht Kopf
Die Welt steht Kopf
Auf Usedom steht die Welt auf dem Kopf - zumindestens in Trassenheide, denn hier befindet sich das erste auf dem Kopf stehende Haus Deutschlands. Hier sollten Sie unbedingt vorbei schauen!
Wiesenweg 2, 17449 Trassenheide
geöffnet: Apr.-Okt.: 10.00-18.00 Uhr, Nov.-März: 10.00-16.00 Uhr

Die Suckower Eiche im Achterland


Ausflugsziele für KLEIN und Groß

Usedom-Park in Trassenheide 
Spielzeugmuseum in Peenemünde 
Phänomenta in Peenemünde
Landwirtschaftlicher Erlebnisbereich in Mölschow

Geschichtliches
-der Golm auf Usedom, einst Ausflugsziel der betuchteren Swinemünder, heute Gedenkstätte für über 20.000 Opfer des Bombenangriffs auf Swinemünde am 12.03.1945
- die Suckower Eiche

Sehenswertes 
Bäderarchitektur an der Promenade und in den Ortskernen der Kaiserbäder 
Seebrücke Ahlbeck 
Seebrücke Heringsdorf